Symptom:
(public)
Problem:
(public)
Wie verbinde ich mich von einem Unix/Linux Client per NFS auf die Datenablage
Solution:
(public)
Da die Datenablage standardmäßig nur über das CIFS Protokoll erreichbar ist
muss dass von ihnen gewünschte Verzeichnis zuerst für NFS freigegeben
werden. Über NFS ist keine Zugriffsregelung auf Benutzerebene möglich. Sie
können hier lediglich angeben von welchen Rechnern aus, auf das NFS-Share
zugegriffen werden soll.

Wollen sie ein Verzeichnis oder ein ganzes Share für NFS Freigeben,
schreiben sie uns bitte unter https://support.unibw.de ein kurzes Ticket an
zentrale Server. Das Ticket sollte folgenden Inhalt haben:

Welches Verzeichniss soll per NFS freigegeben werden.
Welche Rechner (IP) sollen darauf Zugriff haben.
Welche Rechte (lesen, schreiben, root) sollen diese Rechner dort haben.

Nachdem dies geschehen ist, können sie auf dem Rechner mit dem Befehl
mount share.unibw.de:/vol/uninas/"Sharename"/"Verzeichnisname"
/"Mountverzeichnis"
sich mit dem NFS-Share verbinden.